Kinder in Kinshasa erhalten Schuhe und Schulmaterial

Die Kollekte des Friedenssonntags in der Mennoniten-Gemeinde La Chaux-d’Abel hat es der kleinen Einrichtung von Junior Nzita, Paix pour l’enfance, ermöglicht, zum Schulbeginn Schuhe, Schultaschen und Schulmaterial einzukaufen und zu verteilen. Paix pour l’enfance betreut und begleitet rund 100 Kinder in Kinshasa. Die meisten unter ihnen sind Strassenkinder und/oder haben Eltern, welche Kindersoldaten waren.

Junior Nzita wird im Winter in der Schweiz sein.

Print Friendly, PDF & Email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.